langwaden

auch diese radtour im jahr 1996 führte uns zunächst mal wieder nach bösinghoven, wo wir den geschlossenen biergarten besichtigten. danach ging es dann auf garstig indirektem weg nach langwaden, wo gezeltet wurde. im rahmen dieser fahrt wurde getestet, wie man die kohlensäure aus einem bierfaß schüttelt und wie man seine daraufhin auftretenden agressionen unter kontrolle hält.

das schöne beim zelten ist, daß man sich im zelt vor dem einschlafen noch unterhalten kann.