börse

die börse ist dazu da, die menschen glücklicher zu machen. dazu wurden die segensreichen erfindungen "angebot" und "nachfrage" eingeführt. seitdem kann man sich im willinger brauhaus auf der bierbörse besaufen und gleichzeitig wirtschaftlich sanieren. wie bei der richtigen börse: wir begreifen nicht warum, aber es funktioniert. der trick dabei ist antizyklisches verhalten: man muß immer das trinken, was keiner haben will.

bleibt zu ergänzen, dass die börse in der allgemeinen wirtschaftskrise von 2002 gar nicht mehr so verlockend aussieht.